Trennungsberatung – Hilfe bei Trennung oder Scheidung

23.07.2018 Diana Boettcher
Trennungsberatung

Was ist eine Trennungsberatung?

Eine Trennung ist kein leichter Schritt. Ihr gehen oft langjährige Entscheidungsphasen und Zweifel voraus. Betroffene machen sich Gedanken um die Kinder, die finanzielle Lage oder gemeinsam erworbene Errungenschaften wie Haus und Auto. Denn auch wenn die Gefühle und die Leidenschaft erloschen sind, haben viele Paare den Wunsch im Guten auseinander zu gehen. Sie wollen die prekäre Situation ohne Streit lösen und die Ursachen für die Trennung erforschen. Am Ende der Trennung soll kein Gewinner oder Verlierer stehen. Im besten Fall geht die Beziehung in Würde auseinander – ohne Schuldgefühle, Trauer oder Wut.

Trennungsberatung –Das Pendant zur Eheberatung

Im Grunde ist eine Trennungsberatung das Gegenstück zur Eheberatung. Anstatt Hilfe zur Rettung der Ehe, erhalten Betroffene eine Beratung rund um das Thema Trennung. Auch die Scheidungsberatung ist Bestandteil einer Trennungsberatung. Scheidungen werden dabei beratend begleitet.

Trennung oder Scheidung? Hier gibt es überall Hilfe

Nicht nur Paartherapeuten bieten eine Trennungs- bzw. Scheidungsberatung an. Es gibt auch viele kirchliche oder soziale Organisationen sowie deutschlandweite Beratungsstellen, die einem  Paar Unterstützung liefern. Auch für Kinder und Jugendliche gibt es spezielle Angebote, da diese ebenfalls emotional belastet sind, wenn sich die Eltern trennen.

Wann ist eine Trennungsberatung sinnvoll?

Besonders, wenn Kinder oder ein Eigenheim im Spiel sind, bietet sich eine Trennungsberatung an. Speziell Mütter, die sich trennen wollen, stehen oft vor der Problematik, wie es finanziell weitergehen wird.

  • Wo werden sie mit den Kindern wohnen?
  • Wem steht das Haus oder die Wohnung zu?

Das sind nur einige der offenen Fragen, die den Frauen schlaflose Nächte bereiten. Doch auch Väter stehen vor vielen unklaren Entscheidungen. Viele Männer haben Bedenken, die Kinder nicht oft genug zu sehen oder Angst vor hohen Unterhaltszahlungen.

Trotz Trennung ein Eltern-Team

Eine Trennung ist eine schwierige Situation. Paare, Eltern und ihre Kinder benötigen oft Un

Denken beide Elternteile gemeinsam über eine Trennung nach und möchten weiterhin als Team für die Kinder funktionieren, ist eine Trennungsberatung eine sinnvolle Option. So wird potenziellen Konflikten unter den Erwachsenen vorgebeugt und das Wohl der Kinder steht im Vordergrund. Paare lernen hierbei mit den Kindern über die Trennung zu sprechen und verbindliche Regeln für die Kinder aufzustellen.
Kurz, die neue Rolle als „Eltern-Team“ wird gestärkt. Denn es ist auch im Sinne der Kinder keine Alternative, eine unglückliche Beziehung fortzuführen.

Neben den Kindern ist auch ein gemeinsames Haus oft ein Grund, an einer unglücklichen Ehe beziehungsweise Partnerschaft festzuhalten. Doch Paare, die ausschließlich aus Bequemlichkeit oder materiellen Dingen in einer Beziehung bleiben, werden auf Dauer nicht glücklich. Auch an dieser Stelle ist eine Trennungs- bzw. Scheidungsberatung eine gute Möglichkeit, damit gemeinsam über (finanzielle) Ängste gesprochen werden kann. Ein Paartherapeut hilft, Fragen zum gemeinsamen Eigentum zu klären und mögliche Konflikte vorzubeugen. Im Idealfall findet sich eine Lösung, mit der beide Personen zufrieden sind.

Eine Trennungsberatung leistet gleichzeitig auch immer eine psychologische Beratung. Es wird Raum für Emotionen, ungelöste Konflikte und offene Fragen geboten. Gemeinsam blicken betroffene Paare mit dem Therapeuten sowohl in die Vergangenheit als auch in die Gegenwart und Zukunft. Ziel ist eine Lösung zu finden, mit der beide Parteien glücklich und zufrieden sind.

Wie kann eine Trennungsberatung ablaufen?

Eine Scheidungsberatung klärt missverstandene Gefühle, tiefe Trauer sowie offene Fragen zum Thema Trennung. Diese konstruktive Auseinandersetzung mit dem Erlebten erfolgt entweder zusammen mit dem (ehemaligen) Partner oder in einer Einzeltherapie.
Sucht ein Paar gemeinsam die Praxis auf, ist manchmal noch nicht sicher, wohin die Therapie führen soll. Die Frage „Beziehung retten oder lieber trennen?“ ist teilweise noch völlig unbeantwortet. Aber auch potenzielle Lösungen wie eine vorerst räumliche Trennung, eine offene Beziehung oder eine Beziehungspause können Teil der Sitzungen sein. Sind beide Partner fest davon überzeugt, sich trennen zu wollen, zeigt der Therapeut eventuelle Konfliktherde sowie Umsetzungsansätze auf.

Trennungsberatung für Einzelpersonen oder Familien

Auch eine Einzeltherapie ist als Trennungsberatung möglich. Insbesondere, wenn einer der Partner verlassen wurde, oder der andere die Trennung nicht akzeptieren mag, kommt oft nur eine Einzelberatung in Frage. Betroffene finden so einen Weg, um die Trennung auf ihre Weise zu verarbeiten.

Sind Kinder im Spiel, gestaltet sich eine Trennung meist etwas schwieriger, da auch Fragen rund um das Sorge- oder Besuchsrecht sowie Unterhaltszahlungen geklärt werden müssen. Eine Paarbeziehung und das Familienleben gehen oft ineinander über.
Eltern sorgen sich, dass die Kinder unter der Trennung leiden. Eine Familienberatung im Beisein mehrerer Familienmitglieder erweist sich als sinnvoll, da so die Trennung mit den Kindern kommuniziert wird und Ängste und Sorgen – in Beisein einer neutralen Person – von allen Seiten angesprochen werden.

Ich kann Frau Boettcher zu 100% weiterempfehlen und sagen, dass es mit Abstand für mich und meinen Partner die beste Investition in eine glückliche Beziehung war. In den gemeinsamen Sitzungen haben wir gelernt uns gegenseitig besser zu verstehen, wir wissen, wie der andere sich fühlt und was er/sie braucht, konnten wiederkehrende Streitmuster erkennen und aus dem Weg räumen - und sind glücklicher denn je. Tausend Dank an Frau Boettcher!
Christine Münch
08:52 17 Sep 18
Wie das immer so ist mit uns Männern, war auch bei mir das Thema (Paar-)Therapie ein Reizbegriff. Brauch ich nicht, will ich nicht, muss ich nicht, warum auch und sowieso... Im Nachhinein eigentlich komisch, dass ich wegen jeder Erkältung zum Hausarzt renne, aber da wo es wirklich brennt, da schaffen wir das schon alleine. Von wegen... Zum Glück konnte ich an der Stelle meinen inneren Schweinehund überwinden und habe einen Termin bei Frau Boettcher vereinbart. Gemeinsam mit meiner Frau ging die Reise ins Innere unseres Miteinanders bei sehr gemütlicher und vertrauensvoller Atmosphäre los. Behutsam wird zunächst geschaut, was da so los ist in der Kommunikation und wo die Probleme herkommen könnten. SEHR interessante Erkenntnisse, soviel darf ich schonmal versprechen. Danach arbeitet man an Strategien, um die alten Muster zu überwinden und zu einer liebevollen Kommunikation zurückzufinden. Natürlich ist das zum Teil harte Arbeit, aber die Ergebnisse sprechen für sich... Sehr gut finde ich auch das Angebot von Frau Böttcher, nach 20 Minuten die Veranstaltung verlassen zu dürfen, wenn die Chemie nicht passt (ohne Geld bezahlen zu müssen). Bei uns passt es und ich freue mich schon auf den nächsten Termin...
Johannes Schnee
08:40 17 Sep 18
Liebe Frau Boettcher, wir empfehlen Sie sehr gerne weiter. Schon nach der ersten Sitzung konnten wir schon wichtige Erkenntnisse für unsere Ehe mitnehmen. Nach und nach haben Sie uns geholfen unsere Verhaltensmuster zu erkennen und neue Wege zu finden. Wir schätzen Ihre Professionalität und danken Ihnen sehr! Wenn wir mal wieder Hilfe brauchen, sind Sie unsere erste Wahl!
Lea Anthes
13:53 27 Feb 18
Ursprünglich hatte ich Bedenken ob wir wirklich zu einer Paartherapeutin oder einem Paartherapeuten gehen sollten. Ich dachte, wir müssen uns doch nirgendwo auf die Couch legen, wir brauchen doch keine Therapie! Irgendwie fühlte sich für mich Paartherapie zu esoterisch an! Letztendlich habe ich mich dann doch von meiner Frau überreden lassen. Das war im Nachhinein die beste Entscheidung für unsere Beziehung. Alle meine Bedenken, die ich im Vorfeld hatte, wurden entkräftet! Die Treffen mit Frau Boettcher fühlten sich für mich nicht nach Therapie, sondern nach einem professionellen Coaching an! Wir konnten mit Hilfe von Frau Boettcher konstruktiv über Themen sprechen, über die wir schon lange nicht mehr sprechen konnten, ohne dass es zwischen meiner Frau und mir im Streit endete. Schon das erste Treffen mit Frau Boettcher hat uns in unserer Partnerschaft ein großes Stück weitergebracht! Jetzt, nach insgesamt 5 Treffen haben wir das Gefühl, dass sich unsere Beziehung wieder gefestigt hat. Vielen, vielen Dank dafür!
Raimo Stirner
19:35 07 Oct 17
Sehr geehrte Frau Boettcher, als ich vor 3 Monaten zu Ihnen kam, wollte ich mich von meiner Frau trennen und eigentlich nur eine Beratung, wie ich die Trennung am besten gestalten kann, damit wir im Guten auseinandergehen können. Bei unserem ersten Treffen haben sie mich gefragt, ob ich das wirklich will und das sie da eigentlich etwas ganz Anderes hören. Durch ihre einfühlsame Art, die richtigen Fragen und ihre hilfreichen Worte kamen Dinge ans Licht, an die ich schon seit Jahren nicht mehr geglaubt hatte. Es folgte ein steiniger Weg. Aber ich bin froh, genau diesen gegangen zu sein! Sie haben mir und später uns zu neuen Antworten und neuen Verhaltensweisen verholfen. Anstatt uns selbst und uns gegenseitig im Weg zu stehen, können wir nun wieder gemeinsam in eine Richtung sehen. Vielen, vielen Dank dafür!
Thorsten Frieske
17:21 03 Sep 17
Liebe Frau Böttcher, Dank Ihrer Unterstützung haben wir von all der Wut, Enttäuschung und Verletztheit den Weg zu einem respektvollen und achtsamen Umgang miteinander gefunden . Ich bin Ihnen sehr, sehr dankbar und kann Sie und Ihre Arbeit wärmstens weiterempfehlen! Vor einigen Wochen standen mein Mann und ich vor der Trümmern unserer Ehe. Wir waren uns schon lange in nichts mehr einig – außer in der Meinung, dass es nichts gäbe, das unsere Ehe noch retten könne. So sind wir bei Frau Böttcher gelandet. Und wer hätte es gedacht: Bereits nach einem intensiven Gespräch sah die Welt ganz anders aus. Plötzlich waren all die Probleme, die wir für unüberwindbar hielten, eine Ansammlung von Nichtigkeiten und wir stellten fest, dass wir beide keine Scheidung wollen, sondern uns immer noch eine glückliche Ehe miteinander wünschen. Ja, der Weg war und ist nicht immer leicht, doch wir kämpfen weiter und ziehen wieder an einem Strang. Herzlichen Dank für die Unterstützung, Beratung und Begleitung auf unserem Weg, Frau Böttcher! Frau Böttcher hat uns Denkansätze und Möglichkeiten aufgezeigt, mit denen wir den Teufelskreis aus Streit und Verletzung durchbrechen und aus festgefahrenen Situationen ausbrechen können. Ohne die Unterstützung von Frau Böttcher würde es uns als Paar heute nicht mehr geben. Dank ihrer Hilfe beim Perspektivenwechsel konnten wir aus den Fehlern aus der Vergangenheit lernen und tun es immer noch: Bei neuen Streitigkeiten oder größeren Entscheidungen holen wir weiterhin regelmäßig Frau Böttchers Rat ein. Fazit: Wir können Frau Böttchers Leistungen uneingeschränkt weiterempfehlen! Herzlichen Dank!
christa zeissig
12:18 14 Aug 17
Liebe Frau Boettcher, wir möchten uns sehr herzlich bei Ihnen für die großartige Hilfe bedanken! Es war nicht leicht, zuweilen schmerzhaft, aber schlussendlich hilfreich und erleichternd... wenn man dann endlich wieder einmal klarsieht! Dass sich unsere Beziehung durch unsere zwei kleinen Kinder gewandelt hat, das hatten wir auch schon selbst festgestellt. Dass wir aber nicht nur etwas in unserer Partnerbeziehung "verloren" hatten, dem wir ausgiebig nachtrauerten, sondern vor allem hinzugewonnen hatten, das wäre uns wahrscheinlich nicht so schnell klargeworden... unsere Bilanz: durch die neue Perspektive auf die Partnerschaft und den neuen "Mut" im Umgang mit den eigenen Bedürfnissen und den Bedürfnissen des Partners, hat jeder von uns beiden und damit unsere Partnerschaft sehr viel gewonnen ? Wir bedanken uns vielmals für die professionelle und zugleich unkonventionelle Herangehensweise!
Andrea Isenmann
20:58 08 Aug 17
Durch ihre einfühlsame Art konnte uns Frau Böttcher neue Wege in der Kommunikation aufzeigen.Vielen Dank dafür.Uneingeschränkt zu Empfehlen.
Ela Tausis
19:36 12 Jul 17
Frau Boettcher hat mir in der Trennungsberatung mit einer äußerst professionellen und gleichzeitig einfühlsamen Herangehensweise neue Blickwinkel und Wege aufgezeigt. Mit ihrer Hilfe konnte ich gestärkt aus einer für mich sehr schwierigen Trennung hervorgehen. Dafür möchte ich mich nochmals bedanken und kann Frau Boettchers Leistungen ohne Zögern weiterempfehlen!
Houda Moussa
22:36 26 Jun 17
Sehr einfühlsame und freundliche Art, gezielte und hilfreiche Fragen, dank denen man zum Kern der Probleme herangeführt wird und somit auch besser nach einer Lösung suchen kann. Sehr zu empfehlen!
Katarzyna Korman
10:29 19 Jun 17

Anfahrt - Praxis Diana Boettcher

Praxis
Schwedter Straße 23
10119 Berlin
+49 (030) 258 15 039
praxis@diana.wassersleben.info

Menschen in akuten Beziehungskrisen brauchen meist sehr schnell Hilfe. Deshalb steht Ihnen mein Büroteam fast rund um die Uhr zur Verfügung. So können Sie bequem Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen erhalten, den schnellstmöglichen Termin herausfinden oder auch eine Therapiesitzung vereinbaren.

Die Praxis ist nur einige Minuten von der U-Bahnstation Senefelder Platz (U2) oder der Straßenbahnhaltestelle Schwedter Straße (Tram 12 und M1) entfernt.

mehr erfahren
Jetzt Termin vereinbaren
Google Bewertung
5.0
Erfahrungen & Bewertungen zu Paarberatung, Paartherapie & Eheberatung Berlin - Praxis Diana Boettcher