Loading... logo

Beziehung retten oder lieber trennen?

Rund 53 Millionen Deutsche legen großen Wert auf eine glückliche Partnerschaft. Die ersten beiden Jahre sind in der Regel oft die glücklichsten – verantwortlich dafür ist der Botenstoff Dopamin (auch bekannt als Glückshormon). Kehren nach einiger Zeit Routine, erste Alltagsprobleme oder gar vermehrt Streitigkeiten ein, zweifeln viele wie ernst es mit der Beziehung ist. Vermehrt zwischen dem fünften und achten Jahr kommt es häufig zu einem Tiefpunkt in der Beziehung. Manchen Paaren stellt sich dann die Frage: Beziehung retten oder doch lieber eine Trennung?
Ich habe anhand des Google-Suchvolumens analysiert, welche Intention die Einwohner des jeweiligen Bundeslandes verfolgen. In welchen Teilen Deutschlands wird eher für die Beziehung gekämpft und wo ist eine Trennung die bessere Option? Die Analyse des Suchvolumens diverser Begriffe* zum Thema „Beziehung retten oder trennen“ gibt einen Einblick wie es deutschlandweit aussieht.
Aber welcher Begriff wird konkret im jeweiligen Bundesland am häufigsten gesucht? Das Ranking der Suchbegriffe zeigt, in welchem Bundeland die scheidungsfreudigsten Deutschen leben und gibt tiefe Einblicke in das Suchverhalten der Deutschen.

*Für folgende Begriffe wurde das Suchvolumen analysiert: Beziehung retten, Beziehungsdoktor, Eheberatung, Paarberatung, Paartherapie, Was kostet eine Scheidung?, Scheidung, Scheidung einreichen, Schluss machen, Trennung.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen